facebook_page_plugin

Im Januar 2003 wurde der Förderverein Freibad Schüttorf e.V. durch Schüttorfer Bürger ins Leben gerufen, um einer drohenden Schließung des Freibades entgegenzuwirken.

Dringend anstehende Renovierungsarbeiten und die parallel schlechte Finanzlage der Samtgemeinde Schüttorf (als Träger des Freibades) hatten zum wiederholten Mal diesen Gedanken lautwerden lassen.

Im Mai 2003 konnte dann eine zukunftsweisende Lösung gefunden werden. Den Betrieb des Bades hat seit Sommer 2003 die Schüttorfer Bäder GmbH als 100%ige Tochter der Stadtwerke Schüttorf Emsbüren GmbH übernommen.

Der Förderverein und seine über 200 Mitglieder verstehen sich als Lobby für das Freibad und bringen sich nach dem Motto - "Wir wollen fördern und nicht nur fordern" - seither an unterschiedlichen Punkten, insbesondere im Bereich der Attraktivitätssteigerung ein.

Die durch die Aktivitäten des Fördervereins generierten Einnahmen werden nicht für den Erhalt oder Betrieb des Freibades reinvestiert sondern kommen z.B. der Verbesserung der Ausstattung des Bades zugute.